"Ubuntu"

Mein kleiner Server läuft nun schon viele Jahre ohne grössere Probleme. Erst etwa 8 Jahre unter Suse Linux 7.0 bzw. 8.1, dann etwa 5 Jahre unter FreeBSD 6.3 und FreeBSD 7.2. 
Nach dem Wechsel meines Arbeitgebers vollzog ich dann den Rücksprung zu Linux am 2.Januar 2014 durch Ubuntu 12.04 LTS.

Leider ist auch dieses System inzwischen überholt und so habe ich am 19.Mai 2017 das komplette Systen mit Ubuntu 16.04 LTS neu aufgesetzt. Man denkt ja nicht was man alles wieder neu konfigurieren muss. Aber geschafft... Alles fertig!

Ein wenig Pflege, gute Hardware und ein geschultes Ohr für defekte Festplatten und Lüfter machen es möglich dass in der doch recht langen Zeit keine grösseren Probleme aufgetaucht sind.

Ich nutze den Server unter anderem als typische LAMP Umgebung für meine Webseiten und als File-, Mail- (IMAP,POP3) und DHCP-Server.
 

Technische Daten

  • Prozessor: Intel(R) Core(TM) i7-2600 CPU @ 3.40GHz
  • Arbeitsspeicher: 16GB DDR3-RAM
  • Monitor: 22 Zoll TFT
  • Grafikkarte: NVIDIA GeForce 9400 GT Karte
  • Mainboard: GIGABYTE GA-Z68XP-UD3P (LGA1155)
  • Netzwerk: Realtex 8111E Gigabit LAN

Laufwerke

  • 2 x Western Digital Red 3TB (WD30EFRX) als Hardware RAID 1 (System/Daten)
    mit einer von Bruttokapazität 6 TB ergibt Nettorkapazität 3 TB
  • 4 x Western Digital Red 3TB (WD30EFRX) als Software RAID 5 (Daten)
    mit einer von Bruttokapazität 12 TB ergibt Nettorkapazität 9 TB
  • 1 x Samsung 1TB (HD103UJ) (Backup)
  • 1 x LG (GSA-H42N) DVDRAM Recorder

Erweiterungen

  • Realtek ALC888 on Board Sound
  • DC-7210 Hardware RAID Controller
  • APC Back-UPS Pro 650

Betriebssystem

  • Ubuntu 16.04 LTS